UAB TMV Competence Center berät von nun an UAB Juodeliai in IT-Fragen und kümmert sich um die Implementierung der neuesten Technologien

UAB TMV Capital, eine schnell wachsende Unternehmensgruppe, die UAB Juodeliai verwaltet, gründete in diesem Frühjahr das IT-Kompetenzzentrum – TMV Competence Center.

Das IT-Kompetenzzentrum wurde gegründet, um die Geschäftsprozesse der Unternehmensgruppe zu digitalisieren, die Effizienz der Gruppenunternehmen zu verbessern, die Produktivität zu steigern und den Wettbewerbsvorteil der Unternehmen zu stärken. In diesem IT-Kompetenzzentrum werden sämtliche Verfahren zur Erhaltung und Entwicklung der IT-Funktionen zentral gesteuert.

Die Gründung des neuen IT-Kompetenzzentrums führte zu einer Umstrukturierung der IT-Abteilungen der Gruppenunternehmen – UAB Juodeliai bildet da keine Ausnahme. Fortan kümmert sich das neue Kompetenzzentrum um alle IT-Belange des Unternehmens. Nerijus Kemežys, der über langjährige internationale Erfahrung im IT-Bereich verfügt, übernahm die Leitung des TMV Competence Center. Er und sein Team sind für die IT-Entwicklung und Modernisierung der Geschäftsprozesse von UAB Juodeliai und anderen Unternehmen der Gruppe verantwortlich.

Nach der Umstrukturierung der IT-Abteilung von UAB Juodeliai verbleiben die für aktuelle Themen zuständigen IT-Administratoren im holzverarbeitenden Unternehmen, und weitere im Unternehmen tätige IT-Experten wurden eingeladen, sich dem neuen Team des TMV Competence Center anzuschließen. Das IT-Kompetenzzentrum plant, hochqualifizierte IT-Experten aus verschiedenen Bereichen in sein Team zu holen: Softwareentwickler, IT-Ingenieure und Architekten, Datenanalysten, Projektmanager und andere Fachleute, die wachsen wollen.