Aktuelles

15.07.2021 /  Wichtigste Zahlen und Fakten von UAB Juodeliai im ersten Halbjahr 2021

Hauptkennzahlen des ersten Halbjahrs 2021:

  • Ca. 0,5 Mio. m3 Rundholz verarbeitet,
  • Ca. 16.000 Stck. Rundholztransporter empfangen,
  • Ca. 250.00 m3 Schnittholz produziert,
  • Ca. 18.000 LKWs versendet.

Neues Produktionswerk des Unternehmens, das im Jahr 2020 in Betrieb genommen wurde, trug maßgeblich zum Gesamtergebnis des Unternehmens bei – es ermöglichte im ersten Halbjahr des Jahres 2021 Umsatz von 55,5 Millionen Euro zu erreichen, d.h. 2,5-mal mehr als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.

Es ist geplant, dass im Jahr 2021 das Unternehmen Umsatzgrenze von 120 Mio. Euro übersteigen wird.

02.07.2021 /  UAB Juodeliai beteiligte sich am Schülerwettbewerb „Zurück zur Natur!“

Das Kolleg für Forstwirtschaft und Umweltingenieurwesen Kaunas (KFEEUAS) hat am 11. Juni dieses Jahres das sehr beliebte Wettbewerbs-Quiz „ATGAL Į GAMTĄ!“ (dt. „Zurück zur Natur!“) zur Förderung der Forstwirtschaft, des Naturmanagements und des Landschaftsbaus unter den Schülern allgemeinbildender Schulen des Landes veranstaltet.

Ziel des Projekts war es, das Interesse der litauischen Jugend (Schüler*innen) für „grüne“ Wissenschaften (Forstwirtschaft, Umweltschutz, Landschaftsbau, Ökologie, Arboristik, Bioenergie etc.) zu wecken. An dem Wettbewerbs-Quiz nahmen landesweit 37 Klassen aus 31 Schulen teil. Die vier besten Klassen und ihre Klassenlehrer*innen wurden zur Preisverleihung eingeladen. Während der Veranstaltung erhielten die Teams Dankschreiben des Umweltministers und des KFEEUAS, diverse Erinnerungsgeschenke und Preise, die von den Sponsoren, unter anderem vom holzverarbeitenden Unternehmen UAB Juodeliai, gestiftet wurden.

Wir freuen uns über die Möglichkeit, uns mit Sonderpreisen in den Preisfonds des Wettbewerbs einzubringen und bei potenziellen Mitarbeitern für „grüne Wissenschaften“ zu werben.

31.05.2021 /  UAB Juodeliai: der große MO-Ausstellungsförderer in Marijampolė

Das MO Museum hat beschlossen, eine seiner beliebtesten Ausstellungen nach Marijampolė zu bringen, weil es danach strebt, so viel möglich Menschen ins Gespräch über Kultur und Kunst einzubeziehen und die Beziehung zu Städten und Regionen Litauens zu pflegen. Ab 28. Mai dieses Jahres ist im Kulturzentrum von Marijampolė Teil der Ausstellung „Artbildung: DNA der 90er“, die die 90er Jahre vorstellt, eröffnet.

Man kann in der Ausstellung bekannte Erscheinungen finden und betrachten, sogar eigenartige Spielfiguren bzw. Charaktere der Zeit erkennen. Stil der 90er wurde nicht zufällig gewählt: heute ist er wieder auf der ganzen Welt populär. Dieses Jahrzehnt ist für Litauen nicht nur aus modischer Hinsicht wichtig: es sind die ersten Jahre der wiederhergestellten Unabhängigkeit.

Besuch der Ausstellung in Marijampolė bezeichnet einen neuen Abschnitt in der Partnerschaft von MO Museum und Holzverarbeitungsunternehmen UAB Juodeliai. Gerade diese Freundschaften sind und werden in Form von Ausstellungsreisen vom MO Museum nach Marijampolė gefördert und es werden günstige Besuchsbedingungen für lokale Gemeinschaft geschaffen.

UAB Juodeliai hat die Saison 2019-2020 des MO Museums gefördert: gerade dann ist die berühmte Ausstellung „Artbildung: DNA der 90er“ entstanden. Das Unternehmen trägt viele Jahre zur Ausbildung der Jugendlichen von Marijampolė bei und fördert die Beschäftigung, deswegen freuen wir uns, dass wir dieses Projekt verwirklichen, indem wir das beste litauische Museum bringen, und so die Initiative „Die Kunst, die für alle zugänglich ist“ pflegen können.

22.03.2021 /  Während des Audits zur Rezertifizierung der FSC®-Produktionskette von UAB Juodeliai vom wurde der Umfang des Zertifikats geändert, sodass FSC®-zertifiziertes und kontrolliertes Holz aus Lettland gekauft werden kann

Im März dieses Jahres wurde im holzverarbeitenden Unternehmen UAB Juodeliai ein Audit zur Rezertifizierung der FSC®-Produktionskette durchgeführt, das 4 Tage dauerte (2. März und 15.–17. März). In diesem Jahr wurde während des Audits der FSC®-Produktionskette nicht nur der Rezertifizierungsprozess durchgeführt, sondern auch der Umfang des Zertifikats geändert, wodurch FSC®-zertifiziertes und kontrolliertes Holz aus Lettland gekauft werden kann.

Ziel des Audits war es, die Konformität der Aktivitäten von UAB Juodeliai mit den Anforderungen der Standards an die Produktkette (FSC-STD-40-004 V3), an kontrolliertes Holz (FSC-STD-40-005 V3-1) und an Warenzeichen (FSC-STD-50-001 V2-0) zu bewerten. Die jährliche Prüfung wurde von einer langjährigen Partnerin des Unternehmens – der internationalen Zertifizierungsorganisation UAB NEPCon Lt – durchgeführt.