Schlagwort "CP-Paletten-Zuschnitten"

02.11.2011 /  Unterstützung der Tätigkeit der Zooklasse

UAB „Juodeliai“ beschloss in diesem Winter sich an die Tätigkeit der Zooklasse in Marijampole zu beteiligen und sie zu unterstützen. Die Zooklasse befindet sich auf der Station der Naturforschung und der ökologischen Bildung, die Haupttätigkeit der Station besteht darin, der Gesellschaft, den Schülern und den Kindern aus den Kindergärten von Marijampole und von den naheliegenden Stadtverwaltungen eine Möglichkeit zu geben, exotische Tiere kostenlos zu sehen. Die Zoosammlung besteht aus ca. 140 Tieren, die 29 Tierarten vertreten. 3134 Besucher aus Marijampole, Kalvarija, Bezirk von Vilkaviskis machten sich im Jahre 2010 mit den in der Zooklasse ausgestellten Tieren bekannt und hörten sich die Erklärungen über sie an. In der Zooklasse gibt es nicht nur die Ausstelung der Tiere, sondern finden auch die Unterrichte statt. Jedes Jahr je nach den finanziellen Möglichkeiten werden neue Tierarten hinzugefügt. Die Schullehrer sind sehr mit der Zooklasse zufrieden und veranstalten die Schülerexkursionen. Wir freuen uns, dass wir uns auch an der Kinderbildung beteiligen können.

26.09.2011 /  UAB „Juodeliai“ führte die internationalen Standards ein: ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001

Am Anfang dieses Jahres fing UAB „Juodeliai“ die Einführung des integrierten Managementsystems an und am 19. September bekam das Unternehmen drei internationale Standards, d.h. ISO 9001:2008 – Qualitätsmanagementstandard, ISO 14001:2004 – Umweltmanagementsystem und OHSAS 18001:2007 – Arbeitsschutzmanagementsystem. Bureau Veritas bewertete das Qualitätsmanagementsystem von UAB „Juodeliai“ und stellte fest, dass es allen an das Qualitätsmanagementsystem gestellten Forderungen entspricht.

Sowohl vor der Einführung der Standards, als auch danach erfüllt das Unternehmen immer die gestellten Forderungen, was Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden anbetrifft, es erfüllt alle Verpflichtungen, Produkte zu liefern, die den vereinbarten Forderungen entsprechen. Ein von den Werten des Unternehmens ist es, die Bewirtschaftung der Wälder der Welt in der Hinsicht des Umweltschutzes sozial günstig und wirtschaftlich lebendig durchzuführen. Ausserdem gehört zu den Werten des Unternehmens die Verantwortung für den Einfluss, den das Unternehmen auf die Umwelt macht, und die Verbesserung der Tätigkeitsprozesse, damit die Umweltverschmutzung vermieden werden kann.

UAB „Juodeliai“ sorgt dafür, dass man immer auf die sichere Arbeitsumgebung Rücksicht nimmt und termingerecht angemessene präventive Maßnahmen durchdenkt und festgelegt, die die mit der Arbeit verbundenen Erkrankungen bzw. Verletzungen der Arbeitnehmer verhindern. Das Unternehmen entwickelt die Kompetenzen und das Bewusstsein der Arbeitnehmen, fördert ihre Teilnahme an Tätigkeiten des Unternehmens, an den Prozessen der Verbesserung von Qualität, Umweltschutz, Gesundheit und Arbeitssicherheit.

UAB „Juodeliai“ analysiert systematisch die Ergebnisse der eigenen Tätigkeit und verbessert die interne Arbeit im Unternehmen, zugleich verbessert man auch die Effektivität und Wirksamkeit des im Unternehmen integrierten Managementsystems. Die eingeführten Standards verpflichtet jedes Unternehmen dazu, neue Ziele und neue Aufgaben jedes Jahr festzusetzen. Auf diese Art und Weise strebt man danach, dass man sich ständig weiterentwickelt und die aktuellen Standards erfüllt.

18.08.2011 /  Produktionsausblick für Palettenzuschnitte im Herbst

Die Planung der Produktion und Verkäufe der Palettenzuschnitte, wie jedes Jahr, beeinflussen die Hersteller der Paletten (z. B. EPAL, CP) in Westeuropa. Der August und die ersten Wochen des Septembers ist die Zeit, wenn viele Unternehmen die Herstellung wegen der Ferien sowie Renovierungsarbeiten verlangsamen. Die Letzteren sind eine der Hauptgründe für steigende Reserven und fallende Nachfrage. Ein weiterer Faktor, der die Aufmerksamkeit aller Hersteller gefesselt hat, ist das Abflauen der finanziellen Ergebnissen und Bonität in den Vereinigten Staaten von Amerika. Jedoch erlaubt die kontinuierliche Marktanalyse und enge Aufrechterhaltung der Beziehungen mit größten Partnern, sich bei diesem Thema zu entspannen. Ausländische Partner informieren, dass die letzteren „finanziellen Unruhen“ keine direkte Auswirkung auf ihre Unternehmen machen.

Die größten Marktteilnehmer der Palettenherstellung versuchen, wenn auch etwas verminderte, aber stabile Produktionsumfänge zu erhalten. Aufgrund kontinuierlich optimierenden Produktionsplanung sowie kontinuierlicher Zusammenarbeit mit den Kunden setzen UAB „Juodeliai“ Produktionslieferung ohne Minderung der Produktion-/Verkaufsumfänge fort. Aktive Arbeit mit den vorhandenen, potenziellen Kunden geben bereits jetzt optimistische Hoffnungen für den Handel im Herbst. Noch vor dem Ende der Ferienzeit fühlt man die erhöhte Menge von Anfragen für September, nicht nur von Stammkunden, sondern auch von neuen potenziellen Käufern der Zuschnitte.

Positive Stimmung schafft auch in diesen Monaten erhaltene Nachrichten aus dem Fernen Osten. Den Markt haben die Nachrichten über einen Konsens zwischen der EU und der Volksrepublik China über Internationale Standardmarkierung der phytosanitäre Mittel ISPM-15 („Anweisungen für Verpackungsmaterial aus dem Holz im internationalen Handel“) erreicht.

13.06.2011 /  LIGNA HANNOVER 2011 – Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft

Im Zeitraum vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2011 fand in Hannover (Deutschland) eine Weltmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, Holzwirtschaft und Holzrohstoffe, Holzhandwerk „LIGNA HANNOVER 2011“ statt. Sie findet jede 2 Jahre im Ausstellungszentrum in Hannover statt.

In der Ausstellung wurde folgendes vorgestellt: Forsttechnik, industrielle Anlagen für Holzverarbeitung, Sägewerkstechnik, Verarbeitung der Holzabfälle und Gewinnung der Energie, Anlagen und Zubehör zur Herstellung von Holzwerkstoffen, Furnieren und Furniersperrholz, Anlagen und Zubehör für Holzarbeiten, technische Anwendung und Verwendungsmöglichkeiten von Holz, Herstellungsanlagen für Möbelindustrie, Automatisierungstechnik, Innenaustattung, Renovierung, Holzverbrauch für die Gewinnung von Energie, Vereine, Bildungseinrichtungen, Institute, Fachpresse, Verläge, Informationen, Sonderpräsentationen, Forums u.a. Dieses Jahr nahmen mehr als 90 000 Besucher an der Ausstellung teil, sie kamen aus mehr als 90 Ländern.

Die Geschäftsführer der UAB (GmbH) Juodeliai Juozupas Zimnickas und Andrius Zimnickas besuchten ebenfalls LIGNA HANNOVER 2011. Das Ziel der Reise war, sich mit den Innovationen auf dem Markt bekannt zu machen, die Geschäftspartner zu treffen und neue Kontakte aufzunehmen sowie die neuesten Herstellungstechnologien von Palleten-Zuschnitten kennenzulernen. Nach der Ausstellung behauptet Andrius Zimnickas, dass man eine Belebung in der Holzindustrie fühlt, aber alle schätzen das vorsichtig ein. Man hört immer noch die Aussagen darüber, dass die zweite Welle der Wirtschaftsrezession auf uns zukommen kann.

19.04.2011 /  Produktion von UAB Juodeliai – EPAL- und CP-Paletten-Zuschnitte

Seit dem Anfang der Tätigkeit, vor 17 Jahren, legen UAB Juodeliai den größten Wert auf die Qualität der hergestellten Produktion und auf die Verstärkung der Vertriebspositionen. Um erfolgreich auf dem heutigen Markt tätig zu sein, muss man eine konkrete Richtung haben und sie zielgerecht verfolgen. Aus diesem Grund spezialisiert sich das Unternehmen auf die Herstellung von Elementen der EPAL-Paletten und von CP-Paletten-Zuschnitten. Im ersten Viertel 2011 hat das Unternehmen 65 Prozent der hergestellten Produktion als Rohstoff den Herstellern von EPAL-Paletten geliefert, die anderen 25 Prozent der Produktion wurden von den Herstellern der CP-Paletten-Zuschnitte gekauft, die restlichen 10 Prozent verkaufte man an Hersteller von Sonderpaletten.

Während des ersten Jahresviertels wurde der gestiegene Bedarf an Rohstoff für CP-Paletten festgestellt. Die Nachfrage für EPAL-Paletten-Zuschnitte ist konstant geblieben. Trotz Preisanstieges für Stammholz und trotz des Mangels an Stammholz konnte sich UAB Juodeliai dank der langjährigen Erfahrung an den geänderten Bedarf des Marktes anpassen und den Herstellungsumfang von CP-Paletten-Zuschnitten vergrössern. Aufgrund der geplanten Erweiterung der Herstellungskapazitäten im Mai 2011 kann das Unternehmen den gestiegenen Bedarf an CP-Paletten-Zuschnitten decken und die vorhandenen Herstellungsmengen von EPAL-Paletten-Zuschnitten sichern.